Schlagen Stottern Gedanken - CBT, NLP, EFT & Narrative Therapie

von StutteringJack


In meinem letzten Beiträge habe ich über die psychologische Seite des Stotterns / Stottern gesprochen, und wie unsere Angst vor dem Sprechen Angst, ist vor allem als Folge der wahrgenommenen Folge des Sprechens mit dysfluent Rede. Ich sprach über einige der typischen destruktiven und Angst vor dem Sprechen Angst provozieren Folgen, dass wir in unserem Geist heraufbeschwören. Diese Art des Denkens ist von einigen als "stinkenden Denken" bezeichnet.

nlp Denken dieser Weg ist nicht einfallsreich zu uns. Es wird garantiert, um uns zu stottern schlimmer, weil der Folge, dass wir setzen darauf, dysfluent, in diesen Situationen. Zum Beispiel, "wenn ich stottern in diesem Job Interview, das ich auf jeden Fall den Job nicht bekommen, weil alle Menschen hasst Stottern". Wenn Sie Schicht, die mit weiteren negativen Denkens wie, und dann weiter auf, dass weitere Schichten wie hinzufügen, "wenn ich kein Einkommen könnte ich obdachlos werden", "wenn ich einen Job ich kein Einkommen haben nicht bekommen", "wenn ich bin obdachlos ich nichts zu essen "," wenn ich keine Nahrung werde ich sterben. " Jetzt sind wir offensichtlich nicht bewusst Schichtung diese Gedanken auf Gedanken, aber wir tun es sicherlich unbewusst, und in einem Bruchteil einer Sekunde. Wenn wir nicht erkennen und akzeptieren, dass viele unserer Ängste, unterbewusst zurück auf die "Angst vor dem Tod" Layer selbst, werden wir nicht verstehen, warum es so ist, Furcht und Angst, mit etwas Mühe in immer Wörter aus unserer verbundenen Mund, und in den Kopf des anderen. Wir sind mit einem angeborenen Glauben, die oft durch unsere Erfahrungen in der Kindheit bestätigt geboren ist, dass diejenigen, die "offensichtlich fehlerhaft" in gewisser Weise, oft herausgegriffen und an den Rand gedrängt, oder "geopfert" in irgendeiner Weise von der Gruppe. So gibt es eine tiefe Angst es in jedem Menschen, der gesehen werden "anders" zu sein, wenn wir wissen, dass wir anders sind. Solche Gedanken, wenn erlaubt grassiert in den Kopf zu laufen, kann zu Panikattacken, oder zumindest, eine konstant hohe Niveau der Angst, und kann die Richtung, in die Ihr Leben fortschreitet völlig zu kontrollieren. Können alle Angst zurück auf die Angst vor dem Tod zurückgeführt werden? An der tiefsten Schichtebene "JA". Dies ist ein Schlüssel Verständnis, die Sie benötigen, wenn Sie Ihre angeborenen Reflex und Denken zu verändern, zu Situationen, in denen Sie so die Konsequenz Ihrer Rede dysfluent werden, um Ihre Angst Ebene bestimmen. Sie müssen lernen, an der Basis Gedanken einzugreifen, so dass immer mehr giftige Gedanken, nicht die Folgen der dysfluent Rede vor dem Punkt, wo sie senden Sie Ihre Sprache außer Kontrolle und in unkontrollierten Vermeidung, Scham, Peinlichkeit und Panik, was letztlich zu eskalieren immer Ebenen des Stotterns zu.

Wenn wir akzeptieren, dass die Schaffung von negativen Folgen, von dysfluent Rede, zu höheren Angst führenden und dass diese Folgen sind als Ergebnis der eigenen Gedanken und Gefühle, und dass wir diese Gedanken und Gefühle zu ändern, dann können wir anfangen zu sehen nach Möglichkeiten, um diese Änderungen vorzunehmen.

Also, wie kann dies erreicht werden? Es gibt verschiedene Methoden, die gewesen sind, und werden verwendet, um Menschen, nicht nur die Menschen, die stottern, zu trainieren, um an der Gültigkeit ihrer Gedanken und Gefühle suchen.

Die erste davon ist ein Prozess, wie kognitive Verhaltenstherapie bekannt ist, weiß auch, wie CBT. CBT lehrt die einzelnen zu schauen und zu analysieren, die negativen Gedanken, und die negativen Folgen, dass sie sehen, eine bestimmte Aktion haben wird, und suchen Sie nach der realen Gültigkeit in diesen Wahrnehmungen. Idealerweise wird die CBT Praktiker hilft dem Einzelnen, um zu sehen, dass es keine Gültigkeit in der Wahrnehmung und analysiert, dass die Gedanken waren in der Tat unlogisch, in unterschiedlichem Umfang und Begründung fehlt. In diesem Fall sind die Gedanken kreisen um das Stottern. Zum Beispiel, wenn das Individuum den Eindruck, dass, wenn er Blöcke und stottert, wird der Hörer denken, er ist "spät in irgendeiner Weise" haben, oder, "von geringerer Intelligenz", oder, "nicht die Wahrheit sagt", (siehe die Liste der allgemeinen Folgen in meinem letzten Beitrag). Eine genauere Analyse dieser Gedanken sind bei der Entdeckung, dass es keine Beweise, um sie als Wahrheit unterstützen sollen. Durch die sich die Person, die stottert, zu sehen, wie unbegründet oder unlogisch diese Gedanken, durch ständig fragen, welche Beweise sie für diese Wahrnehmungen haben, kann man lernen, diese Gedanken mit logischer und mehr persönlich nützlich Gedanken zu ersetzen, und so senken Sie die Sprech Angst Ebene.

Die zweite und weniger bekannten Verfahren wird als Neuro-Semantik, die ein Ableger der ein Verfahren, wie Neuro-Linguistische Programmierung, auch als NLP bekannt ist bekannt. Diese Methode funktioniert auf der Prämisse, dass, wenn Sie fließend in einer bestimmten Situation sprechen kann, kann man lernen, fließend in allen Situationen zu sprechen. Um dies zu tun, zu lernen, die "State of Mind", die Sie in, wenn Sie fließend sind, und die verschiedenen Zustände, die Sie in, wenn Sie blockieren und Stottern sind zu identifizieren und dann zu lernen, um in diesem Zustand der fließend Schritt müssen Sie nichts, am Willen. Es funktioniert auf der Prämisse, dass Stottern ist eine "Denkproblem", die in einer "sprechenden Problem" manifestiert. Neuro-Semantik versucht, die Bedeutung, die Sie auf bestimmte Ereignisse gegeben haben zu ändern, in Ihrem Leben Erfahrungen, davon, dass die Angst zugrunde, dass einfalls zu Ihnen. Die Prämisse ist, dass die Blockierung und Stottern ist Panik und Angst sich in den Muskeln, die Sprachsteuerung abzugeben. Genau wie eine Panikattacke ist ein Sprachblock psychologisch ausgelöst. Diese Arbeit wurde von Dr. Bob Bodenhamer Pionier wurde, in Absprache mit Michael Hall, beide Master-Praktizierenden in NLP und Neuro-Semantik. Theorie und Praxis bei der Bewältigung dieser Methoden zur Verringerung der Angst beteiligt sprechen, sind nicht einfach zu verstehen und in die Praxis umzusetzen, so Anleitung von einem Master Practitioner in diesem Verfahren ist ratsam, aber schwer zu finden. Glücklicher Dr. Bodenhamer, hat ein Buch darüber, wie zu verstehen und anzuwenden diesen Prozess, der für die Kosten der Lieferung von einer Wochen Pagoclon, wäre ein sehr wert zusätzlich zu Ihrem "Toolkit" zu sprechen Angst und Stottern anzugreifen veröffentlicht. Das Buch heißt: " Mastering Sperren und Stottern ". Ich persönlich glaube, dass Neuro-Semantik beginnt, wo CBT aufhört und ist ein leistungsfähiger Prozess.

Es gibt andere Methoden der Bewältigung der psychischen Seite der Persönlichkeit, die in dem "Reben des Stotterns" entwickelt gewickelt hat, und einer von denen ist Personal Construct-Therapie, auch als narrative Therapie kennen. In einfachen Worten, sieht, dass Verfahren an der Art und Weise, die die Person hat ihre ganze Persönlichkeit als Mensch, der stottert, und ist bestrebt, die Schwierigkeiten zu beseitigen, dass die Person in der Entwicklung der Persönlichkeit eines oder mehrere fließend spricht fließend Gesichter konstruiert.

Andere Methoden umfassen Visualisierung, Meditation und Modalitäten, die die Emotionen und Traumata in den Energiefeldern des Körpers gefangen zu entfernen, als Folge des Stotterns Erfahrungen und andere persönlich störenden Erfahrungen, die auf Ihre Reflex Furcht und Angst Ebenen beitragen zu suchen. Diese Methoden umfassen solche Schwellen Modalitäten wie "Pranic Healing" und "emotionale Freiheit Therapie", die auch als EFT bekannt. Aber noch einmal, das sind alles Themen für kommende Beiträge, so fordere ich Sie noch einmal, um meinen RSS-Feed oder E-Mail-Benachrichtigung abonnieren, so dass Sie nicht verpassen Beiträge über Themen und Inhalte, die Sie sonst nirgends zu lesen. Wenn Sie diesen Beitrag dachte in keiner Weise zu provozieren, machen Sie bitte einen Kommentar.

Kommentare:

  • Phillip Marais

    Jack

    Tatsächlich fand ich diesen Beitrag zum Nachdenken anregende. Ich habe viele eine Zeit, wie ich fließend und eloquent in meiner Komfortzone, (zwischen Lands Absolventen der McGuire-Programm) fragte sich, leiden aber unter Turbulenzen bei der Präsentation einen Fall vor Gericht.

    Ich bin jedoch der Meinung, dass die Einzel größte Angst Stotterer haben, ist die Angst des Stotterns. Die Änderung der Denkweise, die geschehen muss, ist, sich selbst als Stotterer zu akzeptieren. Sobald dies erreicht werden kann, besteht keine Gefahr, Stottern. Warum sonst hat man Stottern Pegelabfall nachdem absichtlich in einem Gespräch disfluent, um dadurch Ihre Zuhörer, die Sie tatsächlich ein Stotterer anzeigt, und so was?
    Ich bin in den Prozess der Selbstannahme, es ist wirklich braucht Zeit und Mühe.

    Ich werde Ihre Website besuchen regelmäßig neue Updates lesen :-)

  • http://www.facebook.com/masonfraley Mason Fraley

    Hey Jack, danke für die Freundschaftsanfrage. Guter Artikel (s); Ich war angenehm überrascht, den Abschnitt über die Neuro-Semantik zu lesen, denn das ist der Prozess, den ich auf meinem eigenen zu tun für eine Weile jetzt gewesen. Nach meiner Erfahrung ist es sehr effektiv (sicherlich effektiver als Sprachtherapie zu sein schien). Wo kann ich bis auf die Theorien hinter den Ursachen für Stottern und wie?

  • bjmyers

    Ich bin ein Schul Logopädin. Ihr Kommentar ist sehr gut und sehr hilfreich. Ich hoffe auf ein paar besonders Kommentare zu DAF (insbesondere Casa Futura). Vielen Dank für diesen Blog zu tun.

  • Daniei Aigbe

    Ich verstehe jetzt, die Bedeutung des NLP.

    Danke.